BADEREGELN

Die Thermalwasserspiele werden von ehrenamtlich engagierten Menschen erstellt und gepflegt. Sorgfalt und Rücksichtsnahme gegenüber den Installationen und Anwohnenden sind eine Frage des Respekts und des guten Stils. Platzda 🙂 Neuankommende dürfen auch an und in den Brunnen – wer schon länger (z.B wie 1h) da ist, macht selbstverständlich Platz für die nächsten.

– Die Installationen werden in eigener Verantwortung benutzt.
Der Verein Bagni Popolari, Stadt Baden und die Grundeigentümerschaften übernehmen keinerlei Haftung.

– Bitte Anlagen sauber halten, Abfall selber wieder mitnehmen und selber entsorgen. Aus hygienischen Gründen absolut keine Tiere in den Brunnen. Vor dem besteigen des Brunnens Körper abspülen – die Hygiene hängt von Euch Besuchenden ab.

– Keine verstärkte Musik, Gekreisch oder lautes Gespräch. Ab 22h00 gilt wegen den Anwohnenden unbedingte Nachtruhe und der Brunnen stellt ab. Er bleibt nachts bis 07h00 ausser Betrieb.

– Kinder nur begleitet ans Wasser lassen, kleine Kinder unbedingt in Griffnähe beaufsichtigen. Eltern haften für ihre Kinder.

– Bitte keine Flaschen, Gläser und spitze oder gefährliche Gegenstände im Brunnen.

– Installationen nicht beklettern, nicht in Becken springen. Beckentiefe beträgt maximal 50cm.

– Die Wasserqualität ist nicht amtlich überwacht. Das Wasser des Trinkbrunnens gilt nicht eigentlich als Trinkwasser. Es ist jedoch reines Thermalquellwasser und wird seit jeher getrunken und genossen – auch von uns. Trinkbrunnen- und Beckenwasser werden von uns sporadisch im Labor Bachema Schlieren geprüft. Das Beckenwasser erfüllt die gesetzlichen Anforderungen an Badegewässer (Klasse A-C)

Generell gilt aber auch hier: in eigener Verantwortung…

BADEREGELN THERMALBECKEN  HOTEL BLUME